Startseite

Der zweite Monat

Die Zeit verging wie im Flug. Du hast mich auf Deinen Reisen mitgenommen und ich war ein begeisterter Begleiter. Wir besiegten zusammen große Ungeheuer und hörten das Wasser rauschen. Jeder Moment mit Dir ist einzigartig – Du bist einzigartig. Danke für Deine bedingungslose Liebe.

Der erste Monat

Die Zeit verging wie im Flug, Noch schneller als der schnellste Zug. Zusammen haben wir ein Fundament geschaffen, welches hart wie Stein ist. Haben Dinge erleben dürfen, welche unser Leben farbenfroher gemacht hat. Unsere Liebe ist Echt. Jeden Tag aufs Neue wache ich auf, und bin glücklich das es Dich gibt. Ich danke Dir für„Der erste Monat“ weiterlesen

Stille

Keine Worte sind nötig, Keine Erklärungen. Stille im Kopf. Ankommen. Gefühle, welche verschlossen wurden sind greifbar. Bedingungslos geliebt werden. Die Vergangenheit ist plötzlich vergessen.

Morgens

Ich wache auf und blicke nach links, Du bist da – Es war kein Traum. Du streichelst mir über mein Gesicht und gibst mir Wärme für den bevorstehen Tag. Ich verlasse Dich, aber nicht lang, da Du mich im Herzen begleitet. Du lässt mich niemals allein – bist immer da. Jetzt kann ich weiter träumen.

Gedanken

Ich habe mich in letzter Zeit oft gefragt, warum ich dieses Allein sein so genossen habe. War es die Angst, wieder verletzt zu werden, neue Narben zu bekommen? Lang habe ich mich gestreubt Gefühle zuzulassen und mein Herz zu öffnen. Doch dann bist Du gekommen, hast meine Hand genommen und mir das Versprechen gegeben, sie„Gedanken“ weiterlesen

★ Mein Freund

Wir haben uns durch Umstände des Lebens gefunden und der erste Gedanke, war – Ich möchte sein Freund werden – Wollte immer mit Ihm abhängen, weil er einfach ein Licht für mich und andere war – Ein Vorbild. Es gab nie ein Falsch oder Richtig – Ich konnte ich sein – Immer. Die Zeit verging„★ Mein Freund“ weiterlesen

Himmel

Ich habe ihn endlich gefunden – den Schlüssel zum Himmel, die schweren Türen wurden für mich geöffenet. Es ist ein schönerer Ort, als ich mir zu träumen gewagt habe. Dort gibt es keine Vorurteile, du kannst dich einfach fallen lassen und deine grauen Gedanken sind plötzlich verflogen – Du bist Echt. Es riecht nach einer„Himmel“ weiterlesen

Maske

Gedanken sind geordnet – Das Ziel ist klar zu erkennen und das Bild gemalt. Jetzt werden die Worte des ewigen Traumes geschrieben – Ankommen. Verbindungen sind getrennt und werden es auch bleiben – Vollkommen bei sich sein, ein noch nie gekanntes und zu träumen gewagtes Gefühl. Stille im Kopf – Abschalten. Ein Engel wurde geschickt„Maske“ weiterlesen

★PS:…Ich Liebe Dich.

Die Worte, welche einem Mann sehr schwer fallen, waren schnell gefunden, als ich Deine letzten Zeilen lass und überwältigt war. Du findest sie, die Zeichen, welche es zum schweben und träumen braucht. Seit wir uns gefunden haben, hat sich meine Welt verändert – Du hast sie verändert. Es gibt keine falschen Worte, welche zwischen uns„★PS:…Ich Liebe Dich.“ weiterlesen

Playlist

Ich konnte Sie endlich in Ruhe anlegen, konnte Gedanken ordnen und eine Reihenfolge festlegen. Die Ruhe, welche Du mir damit gegeben hast ist unbeschreiblich. Ich höre die Klänge und doch bin ich in Gedanken bei Dir. Spüre in jedem Song eine Verbindung, welche mich fliegen, träumen und schweben lässt. Du begleitest mich durch den Tag,„Playlist“ weiterlesen

Selbst Engel weinen

„Engel weinen, Engel leiden, Engel fühl’n sich mal alleineSie verzweifeln, wie jeder andre, fallen tief und haben Feinde“, heißt es in einem Song. Doch du zeigt mir, das es Menschen gibt, welche in den ersten Minuten des kennenlernens den Mut und die Entschlossenheit aufbringen für den anderen einzustehen, seine Fehler zu verstehen und einen aufzufangen,„Selbst Engel weinen“ weiterlesen

Jukebox

Die Jukebox spielt die alten Lieder, Gänsehaut dringt durch alle Glieder. Tage ohne Dich, wie ein rauer See. Nicht nur im Kopf, auch im Herzen tut es weh. Doch eine Nachricht von Dir, wie ein heller Schein. Leider kann ich noch nicht wieder bei Dir sein.

DU

Ich stelle mir vor, was gewesen wäre, wenn Du nicht an meiner Seite wärst, Du räumst die Trümmer der Vergangenheit einfach weg und lächelst dabei. Der Sorgenberg gehört der Vergangenheit und nur durch Dich kann ich träumen. Kann schlafen und mein Leben in einer Bahn weiter leben, in der die Geschwindigkeit verlangsamt wird. Du gibst„DU“ weiterlesen

Narben

Das Ziel fest im Blick,es gibt kein zurück.Die Wege mussten gegangen werden,ich musste mich selbst oft belehren.Schaust raus, blickst in den Spiegel,siehst die Narben letzter Nacht,Rote Wangen von deinem Lächeln,was hab ich nur gemacht?Lippenstift am Spiegel,mit ner Nummer drauf Gedanken werden farbig,ich muss jetzt einfach raus.Ich lauf mit euch durch die Stadt,dort wo mein Herz„Narben“ weiterlesen

Fieber

Da ist es wieder, dieses Gefühl – Machtlosigkeit. Es fühlt sich warm und kalt an, wie ein ständiger Wechsel der Jahreszeiten – eine Art Fieber. Ist es eigentlich doch kein Gefühl, sondern wirklich Fieber? Gedanken – ständige Wiederholungen – Kreisverkehr. Doch wo ist die Ausfahrt? Morgens aufstehen mit dem Gedanken, am Abend wieder in aller„Fieber“ weiterlesen

Der Zaun

Der Zaun Ob Schmerz, ob Traum – Es gibt da diesen Zaun. Musst springen darüber um zu sehen was ist im nächsten Raum. Doch da stehst du nun, und fragst Dich, was soll ich tun? Wie soll ich Ich vergessen die triste Vergangenheit? Leben in neuer Heiterkeit? Den Wind in allen Gliedern – Singen zu„Der Zaun“ weiterlesen

Ich träume

Ich träume – Der Wind kühlt meinen Rücken Gedanken an Dich. Es wird wieder wärmer. Ein Blick in den Himmel – Keine Sterne zu sehen. Wann strahlen Sie am hellsten? Musik in der Playlist, doch es spielt für mich nur ein Song. Ich träume – Dank Dir.

1000 Zeichen | Erwachsen

Werd endlich Erwachsen! Über diesen Satz denke ich in letzter Zeit gehäuft nach. Werd endlich Erwachsen! In meinen Augen klingt es wie eine Drohung, oder eine harte Bestrafung. Was habe ich falsch gemacht denke ich mir oft in diesen Momenten. Habe ich jetzt eine Art „Xp Leiste“, welche sinkt ? Doch wann ist dieses „ErwachsenSeinLevel“„1000 Zeichen | Erwachsen“ weiterlesen

Ein Schmetterling

Ein Schmetterling. Strahlend – Mit All den Farben dieser Welt bedeckt. Verkleidet. Flügel zerstreut von Narben – Unzufriedenheit, Trauer und Wut. Ablegen des Schleiers. Echtheit. Strahlend – Rot, Gelb, Blau sichtbare Farben. Wundervoll. Ein Schmetterling. Strahlend – Mit All den Farben dieser Welt bedeckt. Nackt. Flügel zerstreut von Narben – Zufriedenheit. Unbekümmertheit. Glück. Öffnen des„Ein Schmetterling“ weiterlesen

Das Leben

Das Leben, eine Zeit gepaart mit Schmetterlingen und Schicksalen. Auch wenn du deine Sonnenbrille auf deiner Nase sitzt,  gibt es Momente in denen dich Sonnenstrahlen blenden. Die Zeit vergeht – ein kurzer Blick zurück – Jugend. Schmerz, Tränen und Fehler waren ein ständiger Begleiter. Die Sommer vergingen um auch Hoffnung und das Glück zu finden.„Das Leben“ weiterlesen

Zeit

Es ist Zeit aufzuwachen, einfach sein Leben zu leben und nicht zurück in die Vergangenheit zu sehen. Eine Neue Liebe verbirgt neue Gefahren, aber wenn man diese Gefahren nicht in Kauf nimmt, dann hat man keine Chance, die Vergangenheit zu vergessen.

Die Wurzel | Kurzgeschichte

Es war ein Sonniger Samstag Morgen als ich zu einem Fußballspiel eingeladen wurde, erschien.Ich sagte meiner Mannschaft, ich würde gern ein Tor schießen um meine Familie stolz zu machen und den Wasserfall zu spüren.Pure Arroganz wurde mir unterstellt, wie ich es wagen könnte, das ich glauben würde ein Tor zu schießen.Auf dem Fußballplatz, welcher auf„Die Wurzel | Kurzgeschichte“ weiterlesen

Knurps – Der kleine Osterhase | Kurzgeschichte

Es war einer dieser verregneten Sonntag Nachmittage, als Knurps plötzlich im Kalender stehen sah, dass bald Ostern wäre und er noch nicht angefangen hatte die Eier der Kinder aus seiner Nachbarschaft und dem Dorf zu bemalen. Wieder stand Knurps vor seinem Allergrößten Problem, welche Farben sind in diesem Jahr bei den Kindern in seinem Dorf„Knurps – Der kleine Osterhase | Kurzgeschichte“ weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: