Himmel

Ich habe ihn endlich gefunden – den Schlüssel zum Himmel, die schweren Türen wurden für mich geöffenet. Es ist ein schönerer Ort, als ich mir zu träumen gewagt habe. Dort gibt es keine Vorurteile, du kannst dich einfach fallen lassen und deine grauen Gedanken sind plötzlich verflogen – Du bist Echt. Es riecht nach einer„Himmel“ weiterlesen

Playlist

Ich konnte Sie endlich in Ruhe anlegen, konnte Gedanken ordnen und eine Reihenfolge festlegen. Die Ruhe, welche Du mir damit gegeben hast ist unbeschreiblich. Ich höre die Klänge und doch bin ich in Gedanken bei Dir. Spüre in jedem Song eine Verbindung, welche mich fliegen, träumen und schweben lässt. Du begleitest mich durch den Tag,„Playlist“ weiterlesen

Selbst Engel weinen

„Engel weinen, Engel leiden, Engel fühl’n sich mal alleineSie verzweifeln, wie jeder andre, fallen tief und haben Feinde“, heißt es in einem Song. Doch du zeigt mir, das es Menschen gibt, welche in den ersten Minuten des kennenlernens den Mut und die Entschlossenheit aufbringen für den anderen einzustehen, seine Fehler zu verstehen und einen aufzufangen,„Selbst Engel weinen“ weiterlesen

Narben

Das Ziel fest im Blick,es gibt kein zurück.Die Wege mussten gegangen werden,ich musste mich selbst oft belehren.Schaust raus, blickst in den Spiegel,siehst die Narben letzter Nacht,Rote Wangen von deinem Lächeln,was hab ich nur gemacht?Lippenstift am Spiegel,mit ner Nummer drauf Gedanken werden farbig,ich muss jetzt einfach raus.Ich lauf mit euch durch die Stadt,dort wo mein Herz„Narben“ weiterlesen

Fieber

Da ist es wieder, dieses Gefühl – Machtlosigkeit. Es fühlt sich warm und kalt an, wie ein ständiger Wechsel der Jahreszeiten – eine Art Fieber. Ist es eigentlich doch kein Gefühl, sondern wirklich Fieber? Gedanken – ständige Wiederholungen – Kreisverkehr. Doch wo ist die Ausfahrt? Morgens aufstehen mit dem Gedanken, am Abend wieder in aller„Fieber“ weiterlesen